Blogwichteln – das Geschenk

Ja, lang ist’s her das Blogwichteln, wo ich teilgenommen habe. Da ich bisher leider keine Zeit gefunden habe, überhaupt etwas in meinem Blog darüber zu schreiben, mache ich dies nun nachträglich.

Ich musste die Julia von 49suns.de bewichteln, die sich auch schon sehr über das Päckchen gefreut hat und sogar herausgefunden hat, dass ich sie bewichteln musste. Ich hatte nämlich nur ein paar Hinweise zu meiner Person angegeben. Obwohl ich das Paket am Dienstag losgeschickt hatte, kam es erst am Samstag an … langsame Post.

Mich wiederum hat mich die Antje von Gehirnorgasmus 3.0, quasi aus der Blognachbarschaft (Arnsberg), bewichtelt. Auch sie hat einen schönen Report über das Wichteln geschrieben. Das Paket von ihr kam zwar leider nicht pünktlich bei mir an, aber gefreut habe ich mich trotzdem. Der Inhalt des Päckchens bestand aus diversen Nüsse, Schokoschneemännern, Wunderkerzen und Trickpack, eine Art Geduld- und Logikspiel. Außerdem war noch eine Überraschung in Form von einer Tafelschokolade dabei, was für meinen Geburtstag gedacht war.

So sah das geöffnet aus:

SDC10096

(Anklicken zum Vergrößern)

4 Gedanken zu „Blogwichteln – das Geschenk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.