Planungen Sommerurlaub 2012

30. September 2011 Urlaub 7 Kommentare »

Ja, es klingt schon eigenartig, aber ich überlege echt schon, wo es nächstes Jahr hingehen soll.
Ob es sogar eine Art Fernweh bei mir ist, weiß ich irgendwie nicht genau. Aber eins steht fest: ich plane so etwas wahnsinnig gerne. Sei es das Sightseeing oder die Kultur oder sogar der eine oder andere Freizeitpark, der evtl. rein zufällig in der Nähe des zukünftigen Reiseziels ist. Das Planen macht mir halt Spaß.

Bisher gibt es zwei sehr unterschiedliche mögliche Orte, die ich gerne bereisen möchte:

  • Dänemark, dort am besten relativ zentral, um möglichst viele interessante Ziele in kurzer Zeit zu erreichen. Das Midtylland würde sich da denke ich sehr gut anbieten.
  • Gardasee, hier wäre eine Unterkunft am südlichen Ende des Sees sehr gut. Da ist es dann auch näher nach Verona und Venedig. Auf dem Weg zum Gardasee kann man auch schön durch die Schweiz fahren und bei einem meiner Traumziele einen Abstecher machen: das Tessin mit dem Verzasca Tal. Bisher ist der Gardasee wohl auch unser Favorit.
Mal schauen, evtl. kommen noch weitere Ideen hinzu.

7 Kommentare


  1. Sabsi

    am 20. Oktober 2011 um 16:08

    Hallöchen…
    Also ich versteh deine Gedanken voll! Mir gehts nicht anders, ich überleg immer wohin, wann, was tun? Vielleicht kannst du ja mal mit meiner Seite was anfangen, ich fass da immer Eindrücke und so von Reisen zusammen *g* Vielleicht ist ja ein Tipp für dich dabei?


  2. maTTes

    am 20. Oktober 2011 um 17:08

    Heyho,

    werde da mal vorbeischauen, danke für den Tipp 🙂


  3. Max

    am 23. Oktober 2011 um 18:13

    Der Gardasee ist tatsächlich sehr schön, besonders landschaftlich. Ebenso faszinierend sind Verona und Venedig, das sollte man sich nicht entgehen lassen. Man sollte allerdings einiges beachten. Erstens ist das ganze sehr touristisch, vor allem der Norden ist fast deutsch, wie Mallorca, nur dass das Durchschnittsalter 20-30 Jahre höher ist, glücklicherweise auch der Alkoholpegel 2-3 Promille niedriger. Ich war im frühen Oktober da, vielleicht ist es zu anderen Jahreszeiten anders. Außerdem sind Wander- und Fußwege mehr schlecht als recht vorhanden, am Westufer entlang gibt es zum Beispiel keinen Weg, der durchgehend in der Nähe des Sees verliefe, geschweige denn am Ufer entlang und wenn man nicht aufpasst, steht man an der Hauptstraße ohne Gehwege…

    Für einen Freizeitparkfan wie Sie könnte auch das Garda Land etwas sein, ein Freizeitpark in der näheren Umgebung. Einen Erfahrungsbericht kann ich leider nicht liefern.

    Kurz gesagt: Gardasee ist sehr zu empfehlen, wenn man ein paar Details im Hinterkopf hat und sich nicht zu sehr an großen Mengen deutscher Touris stört 😉


  4. Svenja

    am 2. Februar 2012 um 12:40

    Ist denn die Entscheidung inzwischen gefallen? Also ich würde ja den Gardase bevorzugen, eine tolle Gegend. das Essen dort ist so lecker und es ist bestimmt wärmer als in Dänemark. Italien ist mein urlaubsland Nr. 1.


  5. maTTes

    am 2. Februar 2012 um 20:00

    Nein, leider ist da noch nichts entscheiden. Werde da sicher dann drüber berichten 🙂
    Aber Italien Urlaubsland Nr.1 ist schon etwas hochgegriffen 😉


  6. Franky

    am 15. Januar 2014 um 12:48

    Hey,
    hat ja schon gute Reiseziele rausgesucht. Habe letztes Jahr mit meiner Familie meinen Sommerurlaub in Österreich verbracht. Die Umgebung ist wirklich sehr schön und auch im Sommer ist am Gletscher das Skifahren möglich und das Wetter bleibt dabei sehr angenehm. Mal eine andere Möglichkeit Urlaub zu machen 🙂


  7. maTTes

    am 16. Januar 2014 um 07:33

    Das ist wirklich mal was anderes, allerdings kommt das in näherer Zukunft erst mal nicht in Frage.
    Außerdem geht es hier noch um die Planung für 2012 😉

Schreibe einen Kommentar