Gastronomie in Kiel #2 – Lecker Lecker

Als kleinen Geheimtipp kann man sicherlich den Döner „Lecker Lecker“ außerhalb der Kieler Innenstadt bezeichnen. Der Imbiss wartet in der Eckernförderstraße 246 mit nettem Personal, sauberem Innenbereich und gutem Fastfood auf.
Wäre ich nicht in der Gegend gewesen, um den lokalen Skodahändler aufzusuchen, hätte ich den Laden sicher nie entdeckt.
Hier gibt es reichlich dosierte Menüs zu gutem Preis, z.B.: große Currywurst, Pommes und Softdrink aus der Dose für nur 3,80 €, was auch meine Standardmahlzeit hier ist. Die Pommes sind die mit Abstand besten, die ich bisher gegessen habe, alleine deswegen lohnt sich schon die Anreise aus der Innenstadt. Natürlich schmecken hier auch Döner und das dazugehörige Kebabfleisch ganz gut. Auch die Zubereitungszeit lässt nicht zu wünschen übrig, hier kann man halt schnell in der Mittagspause vorbeigehen und was gutes essen.

Definitiv macht „Lecker Lecker“ seinem Namen alle Ehre und gehört definitiv zu den besten Imbissen in Kiel.

4 Gedanken zu „Gastronomie in Kiel #2 – Lecker Lecker“

  1. Hey Mattes,

    das sieht ja echt nett und freundlich dort aus. Und wenn der Name das verspricht, was er zum Ausdruck bringt, dann umso besser.

    LG

  2. Essen geht so, oft unzureichend und dreckige teller! Der inhaber ist freundlich aber nicht sehr kompetent. Leider schwankt die Qualität des essens sehr stark, je nach dem welcher Mitarbeiter gerade im Laden steht. Als Notlösung is er aber schon ok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.