[Serienparade] Erste Schritte: Mit dieser Serie fing alles an

15. Juni 2015 Blogparade 1 Kommentar »

In meiner unsortierten Reihenfolge der Serienparade von Frau Margarete geht es nun zum eigentlichen zweiten Thema „Mit dieser Serie fing alles an„.

Die eine Serie, mit der alles angefangen hat, gab es bei mir irgendwie nicht, es war damals ein Abend füllendes Programm, wo es viele Pflichtserien für mich gab.
Die ersten Serien, die ich früüüher (in den 90ern) fast nie verpassen wollte, somit regelmäßig geschaut habe und heute noch genau weiß, waren

  • The Sentinel
    interessante Serie über einen Ex-Army-Ranger mit besseren Sinnen
  • Akte X
    Kultserie
  • Profiler
    interessante Kriminalfälle, war ein wenig so wie Criminal Minds heute
  • Poltergeist
    tolle Serie über Dämonen etc.
  • Outer Limits
    Die Mystery/SciFi-Serie schlechthin
  • Star Trek Voyager
    als Trekkie sowieso Pflicht
  • Pretender
    spannende Serie über einen Hochbegabten auf der Flucht
  • Columbo
    dazu muss man nicht viel sagen
  • F/X
    Ein Special-Effects-Typ hilft der Polizei beim Fangen von Verbrechern
  • Mac Gyver
    Erklärungen unnötig
  • Stargate
    super Serie mit viel Potential, leider gerade kein Nachfolger mehr in der Mache

Vielleicht kennt jemand von euch noch die Serien oder hat die auch geliebt. Manche hatten nämlich leider nur eine kurze Laufzeit.

Ein Kommentar


  1. Frau Margarete

    am 17. Juni 2015 um 17:08

    Ich kenne zwar eine Serien vom Namen her (Akte X, Columbo…) aber geschaut habe ich die nie. Da bin ich wohl noch zu jung für 😀 In den 90er waren noch eher Zeichentrickserien angesagt bei mir 😉

Schreibe einen Kommentar