Archiv der Kategorie: Fun

Probleme beim Hardware-Zusammenbau

Gestern hatte ich vor, den PC meiner Freundin aufzurüsten. Im Grunde war es ein neuer Computer, denn es waren Mainboard, CPU, RAM und eine Grafikkarte.
Aus ihrem bisherigen PC werden nur die Festplatte und das DVD-Laufwerk genommen.
Um natürlich Geld zu sparen, dachten wir uns wir können die neue Hardware einfach in ihr bereits vorhandenes Gehäuse einbauen. Falsch gedacht: Dies war leider ein Tower für µATX-Mainboards und mein Standard-ATX-Mainboard passte natürlich um Längen nicht hinein.
Also bin ich flux nach Berlet gefahren und stand vor der riesigen Auswahl von sage und schreibe zwei (!) Towern: ein teurer für ca. 160€ und ein billiger ohne Netzteil für ca. 37€. Da uns der billige nicht gefiel, sind wir anschließend noch zum Brumberg gefahren, wo es auch eine bessere Auswahl gab. Hier haben wir uns für ein schlichtes, schwarzes Modell mit Netzteil für 40€ entschieden. Ab nach hause, alles eingebaut und mussten dann feststellten, dass kein Stromkabel für die Grafikkarte am Netzteil war. Da ich den Zusammenbau nicht bei mir zuhause gemacht habe, hatte ich auch kein Zugriff auf meine Kabelsammlung und mussten mal wieder losfahren. Bei Brumberg stellten wir fest, dass es nur noch diese Kabel mit 8 Pins hatten, weil das alle neueren Grafikkarten so haben, ich brauchte jedoch eine mit 6 Pins. Zum Glück hat ein Mitarbeiter von Brumberg noch so ein Kabel gefunden, die er in einer Kabelkiste hatte. Dieser war der Überzeugung, dass normalerweise aber solch ein Kabel bei der Grafikkarte dabei sei, aber ich war ja nicht bei mir zuhau, dort hätte ich natürlich dieses Kabel gehabt.
Nun dachten wir, dass wir alles hatten und waren gerade dabei den Monitor anzuschließen und stellten fest, dass meine Grafikkarte nur DVI-Anschlüsse hatte und kein VGA-Anschluss, wofür auch das einzige Monitorkabel, was wir hatten, gedacht war. Nun mussten wir mal wieder los, dieses Mal sind wir aber direkt zu einer reinen PC-Handlung gefahren. Dort gab es zu unserem Pech auch kein Adapter mehr und mussten leider ein teures Kabel nehmen. Auch hier meinte wieder ein Angestellter, dass sowas bei der Grafikkarte beiliegen würde.
Nun hatten wir aber alles, die Pechsträhne war trotzdem noch nicht vorbei. Die Windows Vista DVD, die ich mitgenommen hatte, war komischerweise eine englische Version. Jetzt müssen wir also mit dem Installieren warten, bis ich wieder zuhause war.
Tja, so lief also mein gestriger Tag. Wenigstens konnte ich unterwegs noch etwas Bier für das erste Grillen in diesem Jahr kaufen.

Wieviele Miniriegel sind in einem Celebrations Sparkling Mix?

celebrations1

Ich hatte bereits ein ähnliches “Experiment” mit den Katjes Yoghurt-Gums gemacht und schon angekündigt, dass es weiterer Test folgt.
Eine nette Assistentin hat mich bei der folgenden Aufgabe unterstützt.

Hier geht es um eben jene Celebrations Sammlung, die man zur Linken sehen kann. Diese tolle und leckere Sammlung habe ich schon seit Weihnachten 2008 in meinem Besitz.
Es ist also nicht das “normale” Celebrations Paket, sondern der “Sparkling Mix”.
Enthalten sind haargenau 40 Miniriegel unterschiedlicher Sorten, die insgesamt 375 Gramm wiegen.

 

So sieht alles auf einem Haufen aus:

celebrations2
(Anklicken zum Vergrößern)

Wie im Foto unten zu erkennen ist, lässt sich die Packung wie folgt aufteilen:

  1. 6x Bounty, Mars, Snickers, Twix
  2. 5x Milky Way
  3. 4x Dove Caramel, Maltesers Teasers
  4. 3x Dove

celebrations3  
(Anklicken zum Vergrößern)

Eine Kalorien-Auswertung folgt heute Abend.

Made my day

Eben bei meiner Privat-Email-Adresse eingetroffen:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ihre Email „matthias.willmann@gmy.de“ wird wegen Missbrauch innerhalb der naechsten 24 Stunden gesperrt. Es sind 82 Beschwerden wegen Spamversand bei uns eingegangen.
Details und moegliche Schritte zur Entsperrung finden Sie im Anhang.

Dann natürlich noch eine nette „Hinweis.zip“ im Anhang.

Interessant ist, dass diese Email an „matthias.willmann@gmy.de“ geschickt wurde, ich aber gar nicht besitze.
Dennoch find ich diese Angelegenheit sehr amüsant.

Mein Hinweis: GMY steht natürlich für GMX, ich möchte ja Spam vermeiden. 😉

Mein Blog als Blume

Habe eben auf einem Blog über ein Tool erfahren, mit dem man seinen Blog als bunte Blume darstellen kann. Da konnte ich nicht widerstehen und habe es direkt mal ausprobiert. Mal sehen wie das Ergebnis jetzt und in nächster Zeit aussieht, wenn ich hier mehr verfasst habe.

Hier das Ergebnis:

blog-blume

(Anklicken zum Vergrößern)

Die Erklärung der Farben:

blau = Links
rot = Tabellen
grün = DIV
violet = Bilder
gelb = Formulare
orange = Umbrüche u. Zitate
schwarz = HTML
grau = alles andere