Archiv der Kategorie: Tischtennis

Tischtennis Team-WM 2012 in Dortmund – wie verhunzt man die Öffentlichkeitsarbeit im Tischtennis

Passend zum Start der Tischtennis Team-WM 2012 in Dortmund (25.03. – 01.04.2012) am kommenden Wochenende, muss ich mal Dampf ablassen. So wie ich mich über die Veranstaltung bei mir in der Nähe gefreut habe, so habe ich mich mal wieder über die mangelhafte Öffentlichkeitsarbeit im Tischtennis aufgeregt.
Im Vorfeld fand vom 02. bis 04.03.2012 die Deutschen Meisterschaften 2012 statt. Hierzu gab es leider weder Liveübertragungen noch sinnvolle Berichterstattungen zu dem Turnier. Umso ärgerlicher wird es, wenn es sich herausstellt, dass es nicht einmal komplette Spiele bei Youtube geschweige denn beim DTTB gibt. Warum das so ist, keine Ahnung, aber das interessiert mich ehrlich gesagt nicht. Ich, und damit stehe ich nicht alleine da, möchte einfach nur gerne die besten deutschen Spieler beim direkten Vergleich sehen, mit Betonung auf „sehen“, ein Liveticker macht beim Tischtennis keinen Sinn.
Kommen wir aber nun wieder zur Team-WM zurück. Bei diesem Turnier wird es allerdings genug Aufzeichnungen und Bildmaterial (Quelle) geben, wäre aber sonst auch ein Armutszeugnis
für die schnellste Ballsportart der Welt. Es würde mich aber im Gegenzug auch nicht wundern, wenn sich da etwas am Programm ändert. So finden mal international bedeutsame Tischtennisturniere statt und was wird übertragen … Snooker, Dart, Segeln, Golf oder Pokern. Sind hier etwa die Werbeeinnahmen höher? Wird hier wirklich ein größerer Marktanteil bzw. größere Einschaltquoten erreicht? Vor allem, so oft wie das übertragen wird, hängt es mir echt langsam zum Halse raus.  Aber an dieser Stelle mein Kompliment an ARD digital (Eins Festival), die ab dem 28.03. alle Spiele live übertragen.
Eine Hiobsbotschaft für alle Aktiven kommt aber jetzt noch vom DTTB selbst: Es gilt ein Spielverbot während der Team-WM in allen Klassen. Aber warum ist das so? Karten gibt es schließlich keine mehr (wer würde auch schon unter der Woche z.B. von Berlin nach Dortmund anreisen) und ein 24/7 Live-Programm für alle wird auch nicht zur Verfügung gestellt.
Insgesamt gibt es viele Entscheidungen, die Tischtennis in der Öffentlichkeit das Leben schwer machen. Ist wirklich sehr schade für diese interessante Sportart, die neben Schnelligkeit und Geschick auch viel taktische Finessen bietet.

Zum Schluss noch ein paar Statistiken:

  • Tischtennis ist seit 1988 Olympisch
  • 614.000 Mitglieder / 9.489 Vereine (Stand: 2009/2010)

Andere Olympische Sportarten:

Kreismeisterschaften 2011/2012 im Kreis Lenne-Ruhr

Lange Zeit habe ich hier nichts mehr über Tischtennis geschrieben. Irgendwie ist das Thema hier auch eingeschlafen. Nichtsdestotrotz betreibe ich immer noch regelmäßig diesen Sport aktiv.
So spiele ich seit dem 05.09.2011 immerhin schon 14 Jahre Tischtennis, wie die Zeit vergeht.

Am vergangenen Wochenende (16.-18.09.2011) fanden auch die diesjährigen Kreismeisterschaften in unserem Kreis Lenne-Ruhr des Bezirks Arnsberg statt. Im Doppel verliefen diese sogar recht positiv, so wurden mein Partner und ich Kreismeister in der Herren-D-Konkurrenz (bis 2.Kreisklasse). Im Finale gewannen wir gegen ein Duo vom Gastgeberverein TTV Letmathe. Für mich war das dann nach Vize 2004 und Kreismeister 2009 schon der 3te Titel im Doppel.
Beim Einzel lief es bis zum Viertelfinale wie am Schnürrchen, ich traf dabei auch fast keine Gegenwehr. Im Viertelfinale selbst führte ich auch ohne Probleme 2:0 gegen einen Spieler aus Schwerte-Ergste. Wieso auch immer habe ich dann nicht mehr mein Spielsystem weiter durchgezogen und verlor somit sehr ärgerlich 2:3. Auch bei den Kreismeisterschaften im vergangenen Jahr (2010/2011) war im Viertelfinale gegen einen Spieler aus demselben Verein Schluss.
Naja, immerhin mit einem Titel ging es dann um ca. 1 Uhr in der Nacht nach Hause.

Spieltag 12 – Saison 2008/09

Gestern lief das Spiel gegen TTC DJK Lendringsen 8, wo wir leider wieder mit Ersatz antreten mussten, denn ein weiteres Mal konnte Thomas leider nicht spielen. So sind wir mit einem Jugendlichen angereist, aber trotzdem noch in der Hoffnung, das Ergebnis des Hinspiels zu wiederholen.
Leider begann die Partie nicht wie geplant, so dass wir mit 0:2 bei den Doppeln starteten, da hatten wir wohl schlecht aufgestellt. Im oberen Paarkreuz holten wir aber beide Punkte und schon konnte es aufwärts gehen, 2:2. Dann war es ein Hin und Her, für uns 2 Punkte, Gegner 1 Punkt, für uns wieder 3 Punkte, Gegner 2 Punkte, wir 1 Punkt und endlich der Sieg. Wir haben uns da verdammt schwer getan, aber immerhin einen 8:5 Sieg geschafft.

Detail:

Doppel  
Peschel / Goeke 0:1
Kimm / Schneidersmann 0:1
Einzel  
Peschel 3:0
Goeke 1:1
Kimm 2:1
Schneidersmann 2:1
Gesamt 8:5 (27:22 Sätze)

 

Ab jetzt wirds spannend für die oberen Plätze, um noch was zu erreichen. Tabellenerster Lichtendorf hat 20 Punkte, Tabellenzweiter Sommerberg mit 18 Punkten und anschließend Iserlohn mit 18 Punkten. Danach kommen schon wir mit 17 Punkten und leider müssen wir noch gegen Sommerberg und Iserlohn ran. Wenn wir beide Spiele gewinnen, könnte da sogar noch der Aufstieg drin sein, mal sehen.

Das nächste Spiel gegen Sommerberg 5 wird höchstwahrscheinlich vorverlegt und das nächste Wochenende ist spielfrei. Da heißt es noch “Trainieren, Trainieren, Trainieren”.

Spieltag 11 – Saison 2008/09

Am vergangenen Samstag fand das Spiel zwischen und (Platz 4) und dem Tabellenersten TC Lichtendorf 4 statt. Im Vorfeld habe ich keine große Chance gesehen, da wir bereits in der Hinrunde 8:0 verloren haben.
Zu unserem Glück ist der Gast nicht vollständig angetreten und auch die Nummer 1 fehlte.
Wir gingen sofort mit 3:0 in Führung (beide Doppel und mein Einzel). Anschließend musste Alex sich gegen die eigentliche Nummer 2 geschlagen geben, 3:1. Dann wieder ein Sieg für uns, weil die Nummer 4 fehlte, gefolgt von 2 Punkten für die Gäste, 4:3. Alex hat sich gegen die Nummer 2 schwer getan, konnte aber in 5 Sätzen gewinnen (-7, +11, –11, +10, +12), dann weitere zwei Punkte durch unser unteres Paarkreuz, 7:3. Der Spitzenmann der Gäste holte dann auch seinen 3ten Sieg und ich im Anschluss meinen 2ten, Endstand 8:4. Wer hätte damit gerechnet?

Im Detail:

Doppel  
Peschel / Goeke 1:0
Schröder / Kimm 1:0
Einzel  
Peschel 2:1
Goeke 1:1
Schröder 2:1
Kimm 1:1
Gesamt 8:4 (26:19 Sätze)

 

Am Sonntag Morgen um 10 Uhr (Ausnahmsweise) findet das Spiel gegen und bei unseren direkten Verfolger TTC Lendringsen 8 statt. Das wird wohl dieses Mal eine denkbar knappe Angelegenheit, wo wir aber in der Hinrunde gewinnen konnten.

Spieltag 10 – Saison 2008/09

Wie bei Spieltag 9 angekündigt, fand am Freitag das Spiel gegen SG Eintracht Ergste 2 statt. Der vorhergesagte Sieg ist mit 8:2 sogar relativ hoch ausgefallen. Lediglich Alex und ich im Doppel und Alfred im Einzel mussten die 2 Punkte abgeben.

Im Detail:

Doppel
Peschel / Goeke 0:1
Schröder / Kimm 1:0
Einzel
Peschel 2:0
Goeke 2:0
Schröder 2:0
Kimm 1:1
Gesamt 8:2 (27:12 Sätze)

Am kommenden Samstag (07.02.2009, 18:30 Uhr) findet bei uns das Spiel gegen den Tabellenersten statt. Ich denke, dass hier leider nichts zu holen sein wird.