Schlagwort-Archive: Coaster-Count

Erstbesuch in Efteling

SDC10495

Am Dienstag waren zwei Freunde, meine Freundin und ich in Efteling in den Niederlanden. Dies war für meine Freundin und mich der Erstbesuch.
Sehr schön war, dass das Wetter mehr als schön war und fast unerträglich warm. Leider waren die viele Warteschlangen nicht überdacht und man stand daher in der prallen Sonne. Außerdem war es sehr, sehr voll an diesem Tag, was uns leicht wunderte, da in den Niederlanden eigentlich keine Ferien waren, evtl. war wohl ein beweglicher Feiertag am Dienstag nach Pfingsten, denn es waren zum Großteil Familien unterwegs. Für mich hat der Park den Eindruck eines “niederländischen Phantasialand” gemacht. Es war nämlich ein sehr schön gestalteter Freizeitpark, wo sogar noch Natur ins Spiel kommt. Auch die meisten Attraktionen konnten überzeugen, allerdings konnten wir in der Zeit von 10:30 (Ankunft) bis 17:05 (Park verlassen, da der Lidl dort leider schon um 18:30 schließt) nicht alles sehen, was wir aber bestimmt irgendwann (aber nicht mehr dieses Jahr) nachholen werden.

Erstbesuch in Efteling weiterlesen

Alpin Coaster im AlpinCenter Bottrop

SDC10441

Wie ich bereits erwähnte, ging es nach dem Gasometer-Besuch zum AlpinCenter in Bottrop.
Hier wurde direkt auf dem Hügel der Skihalle nämlich eine neue Sommerrodelbahn erbaut. Mittlerweile werden nur noch solche gebaut, die auf Schienen fahren und nicht mehr in Rinnen, da die Metallbauten sicherer sind. Außerdem gibt es jetzt schon Gurte wie beim Auto in den Bobs.
Dies war also meine erste Sommerrodelbahn dieser Art und hat mich auch überzeugt, da man ohne Angst haben zu müssen, auch mal Gas geben kann. Leider hat der Spaß 3,50€ gekostet und die Bahn ist irgendwie sehr kurz geraten. Zumindest kam mir das so vor. Es sollen aber trotzdem 1.000m sein.

Leider habe ich kaum Fotos gemacht:

Alpin Coaster im AlpinCenter Bottrop weiterlesen

Münster Send im Herbst 2008 – Fotos und Coaster-Count +1

Nach langer Zeit waren meine Familie und ich endlich wieder in Münster. Rein „zufällig“ war am Samstag, den 25.10.2008, auch Send. Der Send findet immer 3-mal im Jahr statt: Frühling, Sommer und Herbst. Anfangs hatte ich mich so sehr auf den Spinning Racer (Ähnlich wie die Winjas im Phantasialand) gefreut, weil dieser schon mal auf dem Send war. Daher bin „nur“ mit einem von mir bisher unbesuchten Coaster namens „Wilde Maus“ gefahren. Den Spaß habe ich mir also trotz den 4 Euro pro Fahrt nicht nehmen lassen.
Die Fahrt war recht ruppig und auch die Stahlkonstruktion hat an einigen Stellen gewackelt. Aber dies sollte wohl für eine reisende Achterbahn normal sein. Letztendlich war ich von dieser Fahrt nicht so begeistert wie von den anderen „wilden Mäusen“, wobei mir dieser Achterbahntyp eigentlich schon gefällt.

Also Coaster-Count +1.
Die Saison scheint wohl jetzt erst für mich abgeschlossen zu sein, aber man weiß ja nie.

Fotos vom Herbst-Send findet ihr übrigens hier.