Schlagwort-Archive: Gardasee

Sommerurlaub 2012 – Tag 3 – Gardaland und Verona

Der nächste Tag startete mit richtig schwülem Wetter. Es war warm und man hatte den Eindruck, dass es jeden Moment regnen müsste.
Dennoch fuhren wir wie geplant in den nicht weit entfernten Freizeitpark Gardaland.
Nach ungefähr einer halben Stunde standen wir auch schon vor den Türen des Parks, holten unsere ermäßigten Tickets (es gibt immer irgendwelche Aktionen auf der Webseite) und warteten auf die Eröffnung.

Gardaland

Sommerurlaub 2012 – Tag 3 – Gardaland und Verona weiterlesen

Sommerurlaub 2012 – Tag 2 – Rund um den Gardasee

Am ersten Tag nach unserer Ankunft war das erste Ziel die Umrundung des Gardasees mit einigen Zwischenzielen.
Nach dem ersten nahrhaften Frühstück in unserem Hotel schlugen wir uns mit unserem Navi rum, damit es bloß die Strecke nach Riva OHNE MAUT plant. Nach einiger Zeit saßen wir dann auch schon im Auto und fuhren östlich vom Gardasee durch viele Apfel-Plantagen auf einer recht schmalen Straße parallel zur Autobahn gen Norden.

Einige Kilometer später erklommen wir hinter Riva auch schon den ersten Berg mit dem Wagen und machten einen kurzen Halt, um die Aussicht zu genießen …

Aussicht auf Riva

Sommerurlaub 2012 – Tag 2 – Rund um den Gardasee weiterlesen

Sommerurlaub 2012 – Tag 1 – Abfahrt, München und Ankunft

Nach vielen Überlegungen für den Sommerurlaub 2012 im September haben wir uns letztendlich für den Gardasee, genauergesagt Sirmione, entschieden. Es sollte nicht allzu weit sein, kostengünstig, schönes Wetter und tolle Landschaft.

Das gewählte Fortbewegungsmittel für die Reise war mein Auto, somit waren wir recht flexibel.
Die Reise dauerte vom 09.09. – 18.09.2012 und war mit München als Zwischenhalt beim Hinweg und Nürnberg als Zwischenhalt beim Rückweg geplant.

IMG_2208

Mit schönstem Reisewetter ging es in der Früh Richtung München, unserem Zwischenziel auf dem Weg zum Gardasee.
Dieses Mal ging es allerdings nicht über die lästige A45, sondern schön gemütlich über die A7 in den Süden. Hier gab es viel weniger Baustellen und war auch öfter und länger mit 3 Fahrspuren ausgestattet.
Somit kamen wir ziemlich früh in München an und entschieden uns, bis zum Einchecken in unser Hotel (Meininger, booking.com: 7.4 / 10) einige Zeit im Olympia Park bei schönstem Sommerwetter zu verbringen.

olympiapark_panorama

Im Gegensatz zu unserem Urlaub zu Ostern 2012 in München, war es nun viel wärmer und man hatte eine viel bessere Sicht.

Sommerurlaub 2012 – Tag 1 – Abfahrt, München und Ankunft weiterlesen