Schlagwort-Archive: Gastronomie Hamburg

Gastronomie in Hamburg #2 – Süder Grill

Kennt ihr einen Döner-Imbiss, bei dem der Besitzer gelernter Koch ist? Ich mittlerweile schon!
Von Außen macht der „Süder Grill“ in Hamburgs Stadtteil Hammerbrook allerdings nicht viel her:

SuederGrillHamburg_1

Aber was der Koch Ibrahim dort leistet ist für eine Dönerbude echt ganz großes Kino:
1. persönliche Begrüßung beim Betreten des Ladens
2. er baut seinen Dönerspieß selber mit Geflügelfilet
3. bestellt man einen Dönerteller, wird das Fleisch vom Spieß geschnitten und noch schön knusprig und zusätzlich lecker gewürzt in der Pfanne zubereitet

Das Resultat sieht dann so aus:

SuederGrillHamburg_2

… sieht ein wenig aus wie Gyros.

Bestellt man ein Schnitzel, kloppt er es sogar vor den Augen seiner Gäste in der Küche und das Tzatziki stellt er auch noch selbst her.
Und wie macht er wohl Bratkartoffeln? Natürlich mit Gänseschmalz … sehr lecker!

Definitiv ein Geheimtipp! Ibrahim braucht bei seinen Qualitäten aber bestimmt mehr Gäste, also besucht ihn doch einfach mal.

Anschrift:

Süder Grill
Süderstraße 157A
20537 Hamburg

Gastronomie in Hamburg #1 – Speisewagen

Ich läute hiermit eine neue Artikel-Serie ein: Mittagstische in Hamburg.
Ähnlich zur (noch) kleinen Artikel-Serie über die Essensmöglichkeiten in Kiel werde ich über die Möglichkeiten in Hamburg vor allem in Laufreichweite unseres Büros im Stadtteil Borgfelde schreiben.

Beginnen möchte ich heute mit dem Speisewagen. Der „Speisewagen“ befindet sich direkt unter einer S-Bahn-Brücke in der Nähe der Station „Berliner Tor“:

Speisewagen von Außen
Speisewagen von Außen

Grundsätzlich gibt es Mittags (12:00 – 14:00 Uhr) zwischen 3 Speisen zu wählen: 2 Varianten von Pasta mit unterschiedlichen Saucen und 1 Menü das täglich wechselt, z.B. Königsberger Klopse mit Reis, roter Bete und Salat, Hähnchen mit Paprikakartoffeln, Lauchquark und Coleslaw oder Aubergine gefüllt mit Hack und Fetakäse. Einen genauen Rhythmus konnte ich hier noch nicht ausmachen. Bei der Qualität der Gerichte kann man absolut nicht meckern … und das sogar noch zu einem anständigen Preis (zwischen 4,20 € und 7,20 €).

Auch der Innenraum weiß zu überzeugen:

Speisewagen von Innen
Speisewagen von Innen

Beim Essen kann es also mal passieren, dass direkt über einem eine S-Bahn fährt, das macht aber zum Glück keinen unerträglichen Lärm. Es ist auf jeden Fall eine sehr interessante Location.

Anschrift:

Speisewagen
Bettina Goosen
Anckelmannsplatz 3
20537 Hamburg
Fax: 040-18090911
bettinagoosen@gmx.de