Schlagwort-Archive: Ouya

Meine Ouya – Rückkehr vom Zoll und Ersteindruck

Wie passend: auf dem Weg zum Zollamt in Hagen wurde bei 1Live über die neue Spielekonsole Ouya berichtet, das hat Appetit auf mehr gemacht.
Beim Zollamt lief alles problemlos, ich kam früher dran als geplant, Paket wurde nicht geöffnet, Zitat des Zollbeamten: "Es waren schon einige vor Ihnen hier, wir kennen die Spielekonsole" und auch meine Paypal-Bezahlbestätigung hat ausgereicht. Insgesamt war ich nach ca. 25 Minuten und 16,87 € weniger, dafür aber um die Ouya reicher wieder im Auto.

Ouya_Unboxing_1

Ouya_Unboxing_3

Im Paket erwartete mich ein recht hochwärtiger Pappschuber …

Ouya_Unboxing_4

… und in diesem lachte mich direkt eine Danksagung an …

Ouya_Unboxing_5

… schön sortiert untergebracht …

Ouya_Unboxing_6

… sogar HDMI-Kabel und EU-Adapter waren dabei …

Ouya_Unboxing_8

… am Ende also alles einwandfrei gelaufen. Angst vorm Zoll muss man also nicht haben.
Zur Info: ursprünglich wurde das Paket wegen fehlendem Preisandruck im Zoll festgehalten, tatsächlich wurde es aber wegen falscher Preisangabe (53 USD statt 99 USD) beschlagnahmt worden.

Meine Ouya und der Brief vom Zoll

Letztens habe ich Post vom Zoll bekommen: dort wird zur Zeit ein Päckchen für mich gelagert, was wohl nur die Ouya-Konsole sein kann. Es wurde auch langsam mal Zeit, ich warte ja schon länger drauf und kann es kaum erwarten, die Konsole mal auszuprobieren.

Ouya Brief vom Zoll

Mich erwartet aber mit hoher Wahrscheinlichkeit die Zahlung der Einfuhrsteuer, da der Betrag von ~ 22 € deutlich überschritten ist. Ich hoffe, die Bezahlbestätigung von Paypal reicht den Zollbeamten. Laut Informationen aus dem Internet kann es gut vorkommen, dass die Zollbeamten nach dem CE-Zeichen fragen, da dieses nicht sofort ersichtlich ist. Hoffentlich läuft alles reibungslos, es ist mein erster Besuch beim Zoll, in diesem Fall übrigens Zollamt Hagen.

Ouya jetzt auch bei Amazon vorbestellbar

Die Android Gaming-Console Ouya kann nun auch bei Amazon für einen Preis von 119,99 € vorbestellen.
Für diejenigen, die einen bequemen Versand und einfache Bezahlung befürworten, ist das genau das richtige.
Letztens hatte ich mir selbst aber die Konsole schon bei Ouya direkt gekauft, für 99 $ + Versand. Mal schauen, ob da der Zoll noch was draufpackt, dann rechnet sich vielleicht auch der Preis bei Amazon.

Die neue Android Spielekonsole Ouya

Ich bin mal echt gespannt, was die eigentlich für Spiele gedachte neue Konsole Ouya noch mehr bietet.
Mich reizt das Teil erst recht, wo ich gelesen habe, dass es vom Hersteller aus offen für fast alle Möglichkeiten ist. So dürfte die Leistung mehr als ausreichend für eine Mediacenter-Alternative zu meiner jetzigen PS3-Lösung sein.
Womöglich werden hier dann auch mehr Codecs und Container von Hause aus unterstützt, die PS3 stellt sich schließlich noch bei mkv-Formaten an. Aber die Ouya-Entwickler haben bereits dafür das bekannte XBMC ins Boot geholt (via, via).
Wenn dann evtl. noch ein Linux (oder Windows) darauf installierbar wäre, um damit einen Arbeitsrechner und/oder Gameserver (oder sonstigen Server) laufen zu lassen, so dürfte das für den aktuell angepriesenen Preis von rund 99 $ für viele ein Schnäppchen sein. Wenn Ouya im April 2013 endlich erhältlich ist, werde ich mir sicher auch ein Exemplar gönnen und schrauben und basteln, was es hergibt. Es kann somit gut sein, dass ich die Spielekonsole gar nicht für den eigentlichen Zweck gebrauchen kann.

Zum Appetit anregen noch einige Links zu dem Thema: