Schlagwort-Archive: Spam

Anrufspam

In letzter Zeit kommt es bei mir immer öfters vor, dass Onlinebetrügerunternehmen mein Mobiltelefon dauerhaft belästigen.
Wenn ich eine Rufnummer nicht kenne – was eigentlich kaum vorkommen dürfte, da meine Mobilfunknummer nur einem begrenzten Kreis bekannt ist – habe ich mir angewöhnt, den Anrufer zu Googlen. Oft lande ich da auf Beschwerdeseiten über Telefonterror, auch über dubiose Stromanbieter, die garantiert das besten Angebot haben und auf aktuelle Preiserhöhungen bei der Konkurrenz aufmerksam machen.

Folgende Nummern sind bei mir schon aufgeschlagen:

  • 0681 387225140
  • 0211 20496235
  • 0211 20496240
  • +41 445158757 (Schweiz)
  • +257 61675922 (Burundi)
  • 0800 5929298
  • 0152 14665392

Ich habe mir alle Nummern mal als „Nervensäge“ im persönlichen Telefonbuch gespeichert, so brauche ich nicht immer recherchieren.

Kommentarspam

Und der Spam geht leider weiter, aber heitert wenigstens etwas auf.
Dieses Mal handelt es sich allerdings um Kommentare, die leider an dem AntiSpam Plugin Antispam Bee vorbeigekommen sind. Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit dem Plugin, es hält einfach alles auf wie es sich auch gehört.

Ich habe ja zwar nichts gegen Werbung, die für die eine oder andere Seite gemacht wird, aber das soll wenigstens dezent sein und zum Thema passen. Auch verabscheue missbillige ich Kommentarautoren mit SEO-technischen Namen. So wurde ich im März mit zwei Kommentaren über das Thema „Urlaub in den Niederlanden“ bereichert, die nur so voll mit SEO-Begriffen waren. Außerdem beides dieselbe IP, aber unterschiedliche Namen (natürlich SEO) und unterschiedlich verlinkte Webseiten. Das muss nicht sein. Es hätte auch ein ganz normaler Kommentar sein können, mit „Peter“ als Autor und die richtige Homepage. Aber was solls, jetzt wurde es von mir als Spam markiert.

Weiterhin völlig misslungen ist folgender Kommentar ebenfalls im März: „guter Mann! Sehr cooles Video!“ bei diesem Artikel.

Mangelnde Deutsch-Kenntnisse haben diesen Kommentar im November 2010 beschert: „Ungeheure-Duper Web site! Ich bin es! liebevoll! Kommt wieder noch einmal – Ihnen Zufuhren und es zusätzlich nehmen ist ernst, dieses Info in Ihrem Pfosten zu sehen, ich schaute die selben, aber es gab keinen spezifischen Hilfsmittel Dank.“

Mal sehen, was hier noch so eintrudelt.

Zahl des Tages: 5733

Eine beeindruckende Zahl auf dem ersten Blick, dabei handelt es sich nicht um meinen Blogverdienst oder sonstige Einnahmen von mir. Auch geht es (noch) nicht um die Anzahl der Kommentare oder Blogartikel.

Leider handelt es sich hier um den geblockten Spam durch das WordPress-Anti-Spam-Plugin Akismet.
Klar, zum Glück habe ich das Plugin, dennoch nervt es, dass nach kurzer Zeit wieder ca. 20 neue Spams endgültig gelöscht werden müssen.
Interessant ist auch, dass seit etwas mehr als einem Monat die Spams fast ausschließlich aus Russland kommen.