Schlagwort-Archive: Theme

Endlich ein neues Theme

Mein erstes selbstgeschriebenes Theme für WordPress ist endlich nach langer Bearbeitungszeit fertiggeworden.
Die harten Fakten als Liste:

  • das Blog ist nun komplett W3C-valide, das war mir nämlich als Webentwickler sehr wichtig. Außerdem fühlte ich mich auch nicht sehr wohl bei meinem bisherigen Theme, dafür hat dieses aber viel zu lange ausgehalten. Nun ist das Theme wenigstens aus meiner Hand und damit für mich als Programmierer auch repräsentativer.
  • die Werbung habe ich stark dezimiert. Es gibt nun nur noch einen kleinen Adsense-Block unter der Navigation bei Artikeln, die älter als 30 Tage sind. Ich überlege noch, ob ich die Layer-Werbung noch zusätzlich einbinde, wenn Besucher auf diese (oder ausgewählte) Beiträge per Suchmaschine stoßen.
  • einige mittlerweile ungenutzte Plugins wurden gelöscht.
  • einige doch überflüssige Widgets wurden entfernt.
  • Über mich habe ich überarbeitet und auch ein neues Foto von mir eingebunden.
  • neues Widget „Zufallsbild“ habe ich hinzugefügt. Hier werden alle hochgeladenen Bilder durchkämmt und ein Zufälliges mit Link auf den Artikel, bei dem dieses eingebunden ist, angezeigt. Hierzu habe ich irgendwie nichts bereits Fertiges gefunden, also habe ich diese Funktion selbst geschrieben. Falls erwünscht, werde ich diesen Schnipsel demnächst noch veröffentlichen.
  • weiterhin habe ich die Buttons einiger Linkverzeichnisse entfernt, da diese wirklich nichts gebracht haben. Die übergebliebenen Buttons habe ich in den Footer verfrachtet.
  • insgesamt wirkt nun alles viel farbenfroher. Auch die Tabellen in der Coaster- und Freizeitparkübersicht sind schöner geworden.
  • außerdem sollten nun die Permalinks mit umgewandelten Umlauten dargestellt werden, dies hatte vorher egal mit welchem Plugin irgendwie nicht geklappt.
  • ein Kontaktformular ist nun auch vorhanden.

Bedanken möchte ich mich letztendlich bei:

  • Frank Bueltge – auf seinem Basis-Theme basiert der neue Look hier. Außerdem konnte ich einige nützlich WordPress-Schnipsel von seinem Blog einsetzen.
  • Vladimir Simovic (Perun) – auch hier konnte ich vieles über Anpassungen in WordPress lernen und wurde zu manchen Ideen angeregt.
  • Tanja (Crazytoast) – bei Tanja habe ich den einen oder anderen Code-Blog erhascht, vor allem für Twitter– und Facebook-Buttons, damit diese auch schön W3C-valide sind.
  • Matthias (Zentodone) – er stand mir bei jeder Frage Rede und Antwort und hat geholfen, wo er nur konnte.
  • Heiko – der angehende Mediengestalter hat mir den Header erstellt.

Natürlich ist nichts perfekt, ich habe bereits ein paar Punkte gefunden, wo ich etwas überarbeite.
Solltet ihr noch dennoch Fehler finden oder noch Anregungen haben, schreibt diese dann einfach hier in die Kommentare.