Schlagwort-Archive: Weihnachten

Dezember Blogstöckchen

Der Internetblogger Alex hat mir mal ein Blogstöckchen geschickt, was ich jetzt erst beantworten kann:

1. Wo feierst du Weihnachten 2013?

Wie eigentlich jedes Jahr, paar Tage bei der Familie meiner Freundin und natürlich auch ein paar Tage bei meiner Familie.

2. Was wünscht du dir im Jahr 2014?

Neben Gesundheit natürlich noch Erfolg im Job. Hoffentlich klappt da alles mit den geplanten Urlauben, darüber werde ich natürlich berichten.

3. Was motiviert dich beim Bloggen?

Bloggen ist für mich zum Großteil ein Tagebuch für mich schreiben und dabei Informationen z.B. zu Reisen, Freizeitparks, Erlebnissen teilen.

4. Kommentierst du auf anderen Blogs?

Na klar, das gehört dazu.

5. Welche Tools für Webmaster kannst du mir empfehlen?

Tools? … hmmm, zum Bloggen unter Windows kann ich schon mal den Windows Live Writer empfehlen. Eine anständige und kostenlose Variante auf dem Mac kenne ich leider noch nicht. Die Frage ist schon ziemlich allgemein gehalten, daher schwer zu beantworten. Also Blogsoftware darf das vielseitige WordPress natürlich nicht fehlen. Als Editor zum Programmieren kommen Notepad++ (Windows) und Textwrangler (Mac) zum Einsatz. Firefox und Chrome benutze ich abwechselnd zum Browsen, auch um Homepage-Layouts kompatibel zu gestalten, der IE ist mir egal und unterstütze ich nicht direkt.

6. Bist du in einem Blogger-Forum aktiv?

Ich bin schon in genug Foren angemeldet und mehr oder weniger aktiv, aber in keinem Blogger-Forum.

7. Nenne Vorteile und Nachteile von Social Media?

Zum Verbreiten und Bekanntmachten von Blogs und Artikeln eigenen sich Facebook, Google+ und co. hervorragend.
Nicht so schön finde ich das Einbetten von Facebook und Google+ in den Blog, so dass nur noch darüber kommentiert werden kann.

8. Nutzt du Google+ Communitys? Welche Communitys nutzt du, wenn ja?

Ich bin zwar Mitglied in einigen Google+ Communities, aber wirklich aktiv bin ich in diesen eher nicht.

9. Welche Blogziele setzt du dir im Jahr 2014?

Ich möchte endlich mal alle noch geplante Artikel veröffentlicht haben, irgendwie bin ich da nicht mehr hinterher gekommen.

10. Was muss noch gesagt werden?

Frohe Weihnachten, merry christmas y feliz Navidad!
Ach ja, weg mit dem Linkgeiz in der Blogosphäre.

11. Dein Fazit!?

Einen richtigen Jahresblick werde ich noch wie in den letzten Jahren veröffentlichen.

Blogwichteln – das Geschenk

Ja, lang ist’s her das Blogwichteln, wo ich teilgenommen habe. Da ich bisher leider keine Zeit gefunden habe, überhaupt etwas in meinem Blog darüber zu schreiben, mache ich dies nun nachträglich.

Ich musste die Julia von 49suns.de bewichteln, die sich auch schon sehr über das Päckchen gefreut hat und sogar herausgefunden hat, dass ich sie bewichteln musste. Ich hatte nämlich nur ein paar Hinweise zu meiner Person angegeben. Obwohl ich das Paket am Dienstag losgeschickt hatte, kam es erst am Samstag an … langsame Post.

Mich wiederum hat mich die Antje von Gehirnorgasmus 3.0, quasi aus der Blognachbarschaft (Arnsberg), bewichtelt. Auch sie hat einen schönen Report über das Wichteln geschrieben. Das Paket von ihr kam zwar leider nicht pünktlich bei mir an, aber gefreut habe ich mich trotzdem. Der Inhalt des Päckchens bestand aus diversen Nüsse, Schokoschneemännern, Wunderkerzen und Trickpack, eine Art Geduld- und Logikspiel. Außerdem war noch eine Überraschung in Form von einer Tafelschokolade dabei, was für meinen Geburtstag gedacht war.

So sah das geöffnet aus:

SDC10096

(Anklicken zum Vergrößern)

Frohe Weihnachten

004

Ja, mich gibt es sogar noch. Auch wenn ich gerade eine lange Blogpause hinter mir hatte. Aber nach dem vorweihnachtlichem Stress im Beruf geht es jetzt hier wieder weiter.

Daher wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten und verbringt das Fest nicht hier im Internet, sondern bei der Familie und/oder Freunden.

Weihnachten 2008

Es ist war der 25.08.2008 und der Besuch bei Plus hat gezeigt, dass es schon sehr weihnachtet. Also haargenau vier Monate vor dem ersten Weihnachtstag gibt es die ersten Weihnachtsartikel. Dies dürfte wohl ein neuer Rekord sein, weil bisher erst im September die Weihnachtsartikel ins Sortiment aufgenommen wurden. Ich konnte nicht widerstehen und habe mir in meiner weihnachtlichen Stimmung ein Paket Dominosteine geholt.