Blogparade: Lieblingseditor

29. Oktober 2008 Blogparade 5 Kommentare »

note_edit
Ich bin gerade durch den Blog von Konstantin darauf aufmerksam geworden, dass der net-developers-Blog eine Blogparade zum Thema „Lieblingseditoren“ macht. Sie läuft noch bis zum 11.11.2008 und man hat sogar die Chance einen Backlink bis zum 01.02.2009 zu gewinnen. Man muss nur vier Fragen beantworten und natürlich den Trackback rüberschicken.

Hier also die vier Fragen und die dazugehörigen Antworten:

  1. Welchen Editor benutzt du?
    Schon fast immer Notepad++ und das schon für eine sehr lange Zeit.
  2. Was machst du damit? (Welche Sprachen)
    NPP benutze ich für wirklich jede Art der Editierung. So sind es z.B. Configdateien und sonstige Textdateien. Auch entwickle ich sowohl beruflich als auch privat mit diesem Editor sämtliche Script- und Interpretersprache wie z.B. Javascript, PHP, HTML, CSS.
  3. Bist du zufrieden mit dem Editor?
    Ich bin sehr zufrieden mit diesem Editor und kann wirklich nicht mehr ohne ihn auskommen im alltäglichen Geschäft.
  4. Beschreibe kurz, was du an diesem Editor am besten findest.
    Er ist sehr schlank, benötigt keine große Installation und bietet trotzdem so wahnsinnig viele Funktionen wie Code-Vervollständigung und -Highlighting, Massen-Auskommentierung. Außerdem kann ich ihn mir überall auf einen USB-Stick mitnehmen, dank der Portable-Version.

[Icon by http://dryicons.com]

Tags

2 Kommentare


  1. Simon

    am 29. Oktober 2008 um 15:52

    Hi!
    Vielen Dank für deinen Bericht und die Teilnahme an der Blogparade.
    Notepad scheint ja wirklich ein guter Editor zu sein, da ich schon von vielen gehört haben, dass sie ihn nutzen.
    Den muss ich mir auch mal anschauen, wenn ich mal wieder Zeit dazu habe…

    MfG
    Simon


  2. maTTes

    am 29. Oktober 2008 um 16:59

    4 von 7 Programmierern bei uns in der Firma benutzen ihn 😉

2 Pingbacks

  1. Mein Editor - mein Werkzeug
    am 4. November 2008 um 14:00

Ein Trackback

  1. Deutschflüsterer
    am 29. Oktober 2008 um 13:03

Schreibe einen Kommentar