Landesgartenschau 2010 in Hemer

23. Februar 2010 Freizeit keine Kommentare »

Endlich gibt es mal wieder eine Landesgartenschau in unserer Nähe. Nein, nicht nur in der Nähe, sondern sogar in einer unserer Nachbarstädte.

Hemer ist mit seinen ca. 37.000 Einwohnern nicht wirklich groß, hat es aber geschafft, sich erfolgreich für die Landesgartenschau in diesem Jahr zu bewerben. Angeblich soll es die erste Landesgartenschau in NRW sein, die nicht auf ebenem Gelände gelegen ist, siehe Wikipedia. Das Felsenmeer in Hemer wurde auch in das Gelände eingebunden, mal schauen, was die dort verschönert haben. Erst heute war ein Bericht in unserer Tageszeitung, dass dort eine tolle Brücke darüber gebaut wurde und somit ein guter Platz für Fotografen bietet. Starten wird die LaGa am 17. April und geht bis zum 24. Oktober diesen Jahres.

Die letzte LaGa, wo ich gewesen bin, war auch schon etwas länger her. Diese war in Gronau in Zusammenarbeit mit Losser (NL) vor 7 Jahren. Natürlich habe ich mich da auch schön mit Vla eingedeckt, wie das mittlerweile bei mir Tradition geworden ist, wenn ich in das Land der Tulpen fahre.

Auf jeden Fall freue ich mich wieder auf eine LaGa, da gibt es immer etwas schönes zu entdecken. Aus vielen Schandflecken wurde dadurch ein echt schönes Stück Natur und Kultur geschaffen.

Vielleicht trifft man sich ja dort.

Schreibe einen Kommentar