App am Freitag #2 – Flight Control

Heute möchte ich euch das Spiel Flight Control (kostenpflichtig) vorstellen.
Das Ziel des Spiels ist einfach zu erklären: alle fliegenden Objekte (Jets, Hubschrauber, kleinmotorige Flugzeuge, usw.) müssen gelandet werden. Zu beachten ist allerdings, dass die Flugzeuge nicht zusammenstoßen dürfen.
Dies gestaltet sich allerdings durch eine langsam immer größer werdende Verkehrsdichte als sehr hektisch, außerdem sind noch die unterschiedlichen Flugobjekte mit verschiedenen Geschwindigkeiten ausgestattet.

Aber durch den Willen immer besser zu werden, wird dieses Spiel leicht zur Sucht.
Zum Testen steht noch eine Demo zur Verfügung, bei der allerdings nur eine Karte spielbar ist. Hier habe ich als Highscore übrigens 93, viel Erfolg und Spaß!

6 Gedanken zu „App am Freitag #2 – Flight Control“

  1. Und was viele nicht wissen: Es bietet einen Multiplayer. So kann man mit zwei iOS Geräten über Bluetooth oder WLAN zusammen spielen.

    Gruß Marco

  2. Gibt es da denn keine kostenfreie Alternative? Das Spiel wirkt mir jetzt nicht so komplex, dass ich dafür Geld ausgeben würde, muss ich zugeben…

  3. Oh man, sorry, wer lesen kann, ist klar im Vorteil 😀 Ich hab einfach beim Bild augehört zu lesen. Hab’s jetzt mal getestet, zumindest für ein paar Tage ist es wirklich ganz unterhaltsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.