Schlagwort-Archive: 2011

Freizeitparks Besucherzahlen 2011

Die TEA (Themed Entertainment Association) hat jetzt die Besucherzahlen zu Freizeit- und Wasserparks von 2011 im Global Attractions Report veröffentlicht (2010, 2009). Generell findet man alle Reports auch auf der Webseite unter Publications.

Führend bei den Freizeitparks weltweit sind natürlich wieder die Parks von der  Disney Gruppe. Diesen wird man mit über 10 Mio. Besuchern im Jahr so lange nicht das Wasser reichen können. Besser nicht-Disney Park sind die Universal Studios in Tokyo mit immerhin schon 8.500.000 Besuchern in 2011. Der am häufigsten besuchte Park in Europa kommt übrigens auch von der Disney Gruppe: Disneyland Paris (10.990.000). Platz 2 in Europa (Weltweit Platz 21) und somit Platz 1 in Deutschland ist mal wieder der Europa Park in Rust mit „schlappen“ 4,5 Mio Pilgern, immerhin ist der Besucherzuwachs von 5,9 % nicht zu verachten, der Park scheint also alles richtig zu machen, was ich übrigens schon 2009 bei einem Besuch im Europa Park bestätigen konnte. Mit 4.125.000 Besuchern ist De Efteling (2009, 2011) dem Europa Park dicht auf den Fersen.

Mehr Details könnt ihr also dem Report entnehmen.

Mein Jahresrückblick 2011

Während ich leider über 2010 keinen Jahresrückblick geschrieben habe, versuche ich jetzt jedoch wieder der Tradition (2008, 2009) treu zu bleiben und somit wieder Jahresrückblicke veröffentlichen.
Ich unterteile die Hauptthemen von 2011 in fologende Überschriften:

Auto

Bereits im November 2010 machte mein alter Wagen (Peugeot 206) leider schlapp und somit musste ich mich auf der Suche nach einem neuen Gefährt machen. Nach ca. einer Woche des Suchens habe ich einen mehr als würdigen Nachfolger gefunden: Opel Astra H. Meine Hauptgründe für dieses Fahrzeug waren der geringe Anschaffungspreis, anständiger Verbrauch und ein Tempomat für meine längeren Touren. Zur Zeit fährt mein Auto immer noch und der Verbrauch hat sich auf ca. 6,8 L/100 km eingependelt. Ich bin also damit mehr als zufrieden. Seit Weihnachten sind auch noch ein neuer Luftfilter und neue Rückleuchten verbaut.

Beruf

Nach 2,5 Jahren in meinem Beruf als Webentwickler habe ich nun eine neue Wirkungsstätte gefunden. Hier darf ich mich nun fleißig in Personalverwaltungssoftware mit der Programmiersprache C auseinandersetzen austoben. Natürlich mit besseren Konditionen.

Tischtennis

Während die Saison 2010/2011 leider mit negativer Bilanz (11:14 – Hinrunde: 3:11, Rückrunde: 8:3) ausfiel, machte sich das Training nach dieser Saison bezahlt, denn die Saison 2011/2012 startete hervorragend mit einen sogar noch verbesserungsfähigem 13:5. Außerdem kamen noch ein 5ter Platz im Einzel und der Meistertitel im Doppel bei den Kreismeisterschaften 2011 hinzu.

Freizeitparks

Die Freizeitbesuche in 2011 hielten sich leider sehr in Grenzen. Es kam ein Wiedersehen von Efteling zustande, bei dem ich mittlerweile immer noch nicht alles erlebt hatte. Außerdem besuchte ich im Zuge des Weltjugendtages 2011 in Madrid den Parque de Atracciones.

Achterbahnen

Mit diesen zwei Freizeitparks fuhr ich also auf 7 neuen Achterbahnen:

  • 3 in Efteling: Python, Joris en de Draak Vuur + Water
  • 4 im Parque de Atracciones: Abismo, Tarantula, Tornado, Vertigo

In meiner Übersicht muss ich aber dringend eine Neuanordnung in Betracht ziehen.

Höhepunkt

Der Höhepunkt in 2011 war natürlich der Weltjugendtag in Spanien. Ein Erlebnis von diesen Ausmaßen gibt es nicht noch mal auf der Welt, das muss man einfach mal mitgemacht haben. Ich gebe zu, ich war auch am Anfang etwas skeptisch, lag vielleicht auch daran, dass ich gar nicht wusste, was mich erwartet. Aber es stellte sich heraus, dass hier nicht der Glaube eintönig wie in der Kirche vermittelt wird – hier wird der Glaube GELEBT! Ich war/bin einfach schlichtweg begeistert von diesem Event und werde sehr, sehr gerne wieder dabei sein. Wer neugierig geworden ist, kann gerne meine Erlebnisse in Tagebuchform durchstöbern: Weltjugendtag 2011.

Sonstiges

Ich konnte endlich mein Wunschhandy finden: Samsung Galaxy S1.
Meine PC-Historie, die ich mal aus Eigeninteresse erstellt hatte. Interessant wie sich die Hardware weiterentwickelt hat.
In Menden fand endlich mal wieder eine größere LAN-Party statt, dieses mal nicht von mir organisiert, aber mitgeholfen. Anfang Mai 2012 gibt es eine Fortsetzung, diese ist allerdings schon ausgebucht.

Aussichten 2012

Feste Planungen für 2012 existieren allerdings noch nicht, dies ist alles vom noch zu genehmigt werdenden Urlaub abhängig. Grobe Vorstellungen sind aber dennoch vorhanden:

  • Sightseeing-Touren nach London und Brüssel
  • Sommer/Spätsommerurlaub in Italien oder Dänemark
  • Freizeitparkbesuche: Heide Park + je nach Touren/Urlaub

Kreismeisterschaften 2011/2012 im Kreis Lenne-Ruhr

Lange Zeit habe ich hier nichts mehr über Tischtennis geschrieben. Irgendwie ist das Thema hier auch eingeschlafen. Nichtsdestotrotz betreibe ich immer noch regelmäßig diesen Sport aktiv.
So spiele ich seit dem 05.09.2011 immerhin schon 14 Jahre Tischtennis, wie die Zeit vergeht.

Am vergangenen Wochenende (16.-18.09.2011) fanden auch die diesjährigen Kreismeisterschaften in unserem Kreis Lenne-Ruhr des Bezirks Arnsberg statt. Im Doppel verliefen diese sogar recht positiv, so wurden mein Partner und ich Kreismeister in der Herren-D-Konkurrenz (bis 2.Kreisklasse). Im Finale gewannen wir gegen ein Duo vom Gastgeberverein TTV Letmathe. Für mich war das dann nach Vize 2004 und Kreismeister 2009 schon der 3te Titel im Doppel.
Beim Einzel lief es bis zum Viertelfinale wie am Schnürrchen, ich traf dabei auch fast keine Gegenwehr. Im Viertelfinale selbst führte ich auch ohne Probleme 2:0 gegen einen Spieler aus Schwerte-Ergste. Wieso auch immer habe ich dann nicht mehr mein Spielsystem weiter durchgezogen und verlor somit sehr ärgerlich 2:3. Auch bei den Kreismeisterschaften im vergangenen Jahr (2010/2011) war im Viertelfinale gegen einen Spieler aus demselben Verein Schluss.
Naja, immerhin mit einem Titel ging es dann um ca. 1 Uhr in der Nacht nach Hause.

2011 – Neue Achterbahnen in Deutschland

GremlinshBanner1

2009 war schon ein sehr erfolgreiches Jahr für die deutschen Freizeitparks, denn da wurden schon vier unterschiedlichste Achterbahnen eröffnet. In zwei der vier Freizeitparks wird im kommenden Jahr sogar wieder eine Achterbahn eröffnet:

– Im Hansa Park entsteht eine “familienfreundliche” Achterbahn namens “Die Schlange von Midgard”. Wie schon der “Fluch von Novgorod” wird die neue Attraktion von Gerstlauer hergestellt. [Quelle]

– Im Freizeitpark Plohn im Osten von Deutschland denkt man auch über eine weitere Neuanschaffung nach, hier ist leider nicht viel genaures bekannt. [Quelle]

So viel zu den kurz aufeinander folgenden Bauarbeiten in den Parks.

– Weiterhin wird im Bayern Park endlich wieder eine größere Investition getätigt. Der Launch Coaster “Freischütz” von Maurers Söhne weiß schon im Vorfeld mit einem tollen Layout und guter Promotion zu überzeugen. [Quelle, Baublog]

– Außerdem soll auch endlich der “ring°racer” am Nürburgring mit zwei Jahren Verspätung eröffnet werden. Eine größere technische Panne hat für diese Verzögerung gesorgt. [Quelle]

– Das Highlight schlechthin, was ich mir definitiv nicht entgehen lasse, ist die erste deutsche Diving-Machine von Bolliger & Mabillard. Unter dem Namen “Krake” macht sie (hoffentlich) im kommenden Jahr im Heide Park ihre Runden. Zu den nackten Fakten: 41m freier Fall, 6 Floorless-Sitze nebeneinander mit 3 Reihen. [Quelle, Baublog]

– Eine weitere nicht genauer definierte Indoor-Attraktion von Gerstlauer wird auch im Movie Park geplant. Hier darf man auch gespannt sein. [Quelle]

Hoffentlich verläuft alles glatt und die Freizeitparks erleiden keine Pleite wie es bereits beim ring°racer 2009 gewesen ist.