Sommerurlaub 2010 – Tag 4 – Amsterdam – Bei dir piept’s wohl

20. August 2010 Urlaub keine Kommentare »

Aufstehen, duschen, Frühstück.

Der Ausflug nach Amsterdam war wohl eine der aufregenderen Unternehmungen dieses Urlaubs. Dank vorhergehender Recherche stellten wir unseren Wagen in der Ajax Arena ab. Diese bietet ein wirklich hervorragendes Park & Ride Angebot. Man nimmt das Parkticket mit zum Infoschalter, bei welchem man kostenlos 2 Metro Tickets bekommt. Weitere Tickets lassen sich selbstverständlich dazukaufen, bezahlt wird erst bei der Rückkehr. Die Metro Station liegt ca. 4 min Fußmarsch entfernt vom Parkhaus.
Mit den Metro Karten kommt man in die Station. Man muss immer darauf achten, sich bei den GDB Terminals mit seiner Karte ein- und auszuloggen. Dieses doch recht ungewöhnliche System wurde uns freundlicherweise von einem Bahnbediensteten auf dem Bahnsteig erklärt: “Everytime you hop on, Bing, you get off, Bing, you get in the Bus, Bing, you get off the Bus, Bing”. Wie gesagt, etwas gewöhnungsbedürftig.
Da die Metro Strecke zwischen der Amstelstation und der Centraal Station leider während unseres Aufenthalts gesperrt war, mussten wir auf den ersatzweise eingerichteten Shuttle Bus umsteigen. Von der Centraal Station kommt man binnen weniger Minuten in die Innenstadt.

SDC11095

SDC11090

In der allgemein schon sehenswerten Stadt führte unser Weg uns auch zu dem allseits bekannten Hard Rock Cafe Amsterdam, wo wir in alter amerikanischer Manier Mittagessen konnten. (be sure to know your english, or you’re set up)

Hard Rock Cafe Amsterdam

Bei der Rückkehr zu dem Parkhaus gibt man alle Metro Karten inklusive des Parktickets bei dem Info Schalter ab, und voila aus einem regulären Preis von 14,50€ für das Parken und 5€ pro Karte wird ein Komplettpaket von 6€ (wobei die beiden extra Karten wohl nur nicht extra kosteten, weil das System zum Karten Check in der Metro abgestürzt war).

SDC11091

SDC11093

SDC11094

Schreibe einen Kommentar