Meine Ouya – Rückkehr vom Zoll und Ersteindruck

6. Juli 2013 Games keine Kommentare »

Wie passend: auf dem Weg zum Zollamt in Hagen wurde bei 1Live über die neue Spielekonsole Ouya berichtet, das hat Appetit auf mehr gemacht.
Beim Zollamt lief alles problemlos, ich kam früher dran als geplant, Paket wurde nicht geöffnet, Zitat des Zollbeamten: "Es waren schon einige vor Ihnen hier, wir kennen die Spielekonsole" und auch meine Paypal-Bezahlbestätigung hat ausgereicht. Insgesamt war ich nach ca. 25 Minuten und 16,87 € weniger, dafür aber um die Ouya reicher wieder im Auto.

Ouya_Unboxing_1

Ouya_Unboxing_3

Im Paket erwartete mich ein recht hochwärtiger Pappschuber …

Ouya_Unboxing_4

… und in diesem lachte mich direkt eine Danksagung an …

Ouya_Unboxing_5

… schön sortiert untergebracht …

Ouya_Unboxing_6

… sogar HDMI-Kabel und EU-Adapter waren dabei …

Ouya_Unboxing_8

… am Ende also alles einwandfrei gelaufen. Angst vorm Zoll muss man also nicht haben.
Zur Info: ursprünglich wurde das Paket wegen fehlendem Preisandruck im Zoll festgehalten, tatsächlich wurde es aber wegen falscher Preisangabe (53 USD statt 99 USD) beschlagnahmt worden.

Schreibe einen Kommentar