Eurovision Song Contest 2020 #FreeESC: Tipp und Trinkspiel

Trotz der aktuellen Corona / Covid-19 Pandemie findet der ESC dieses Jahr statt, aber irgendwie unter ganz anderen Bedingungen.
So spricht man von mehr oder weniger neuen offiziellen Bezeichnungen wie FreeESC und AfESC™ – Alternative für Eurovision Song Contest. Stefan Raab ist wieder da … aber ob man ihn zusehen bekommt, steht in den Sternen, denn erst ist nur als Produzent unterwegs.

Der Maik hat für dieses besondere Event dennoch keine Kosten und Mühen gescheut und ein Tipp- und Trinkspiel erstellt. Veröffentlicht hat er dieses als „Eurovision Drink Contest 2020„.

Wer es nicht so mit Trinken hat, kann dort ebenfalls das Tippspiel herunterladen oder in der Cloud nutzen.

Leider setzt die Verena, die sonst immer etwas gebastelt hat, dieses Jahr aus.

2 Gedanken zu „Eurovision Song Contest 2020 #FreeESC: Tipp und Trinkspiel“

  1. Das ist ja cool! Und ich hab’s bisher immer verpasst.
    Guck ich mir mal genauer an…
    Ich bin ja ein Fan von solchen Sachen, schwieriger ist es für mich immer, Mitmacher zu finden. Die Freundinnen (bzw. deren Abschnittsgefährten!) immer zu träge oder lassen die Mädels nicht (für mich wäre das ein Ausschlusskriterium 😀 )
    Viele Grüße Miki

  2. Oh großen Respekt, dass trotz der Krise immerhin eine ähnliche Veranstaltung durchgeführt wird. Das gibt uns zumindest ein Stück weitnormalität zurück. Leider ein Zeichen dafür, dass in den nächsten Jahren vieles anders werden könnte. Immer noch ein bisschen surreal das alles festzustellen, wenn du mich fragst. Auf jeden Fall ein sehr guter Beitrag und vielen Dank für die Erinnerung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.