Ein Smartphone im Test: HTC Desire S

15. Juni 2011 Shopping 5 Kommentare »

Seit einiger Zeit bin ich schon auf der Suche nach einem geeigneten Smartphone. Nun habe ich mich im Bekannten und Kundenkreis umgehört, welches Smartphone da in Frage kommen könnte und ob es evtl. Testexemplare gibt.
Vodafone hat mir an dieser Stelle geholfen und einen kleinen Bestand mitgeteilt, wo ich mir ein Testexemplar aussuchen konnte. Da mir viele das HTC Desire empfohlen haben, habe ich mich für den Nachfolger HTC Desire S entschieden.

SDC11584

Das HTC Desire S bietet eine 1 GHZ-CPU, stolze 768 MB RAM und einen 1,1 GB internen Speicher. Mit Android 2.3 "Gingerbread" bietet es zudem noch ein recht aktuelles Betriebssytem, womit es sicher zu kaum Problemen kommen wird. Der 9,4 cm Touchscreen rundet den guten Ersteindruck ab.

SDC11586

SDC11587

Erwähnenswert ist noch das USB-Kabel mit passendem Netzteil für die Steckdose, echt praktisch!
Weniger schön fand ich den Akt, die Abdeckung auf der Rückseite zu entfernen. Ich hatte da wirklich Angst, das Display zu demolieren, bei der Kraft, die ich aufwenden musste. Naja, vielleicht bin ich auch einfach nur zu grobmotorisch.

Das Desire S wird jetzt erstmal im Langzeittest von mir gequält, mal schauen ob es meinen Anforderungen gerecht wird. Als Vertrag benutze ich übrigens die Base Flat, aber noch ohne UMTS, da ich es bisher noch nicht brauchte.
Vielen Dank zum Abschluss noch mal an Vodafone für die Bereitstellung des Testgerätes.

5 Kommentare


  1. Miriam

    am 10. Juli 2011 um 04:28

    Ich finds ganz cool, dass du Quasi deinen eigenen Test machst =)


  2. maTTes

    am 12. Juli 2011 um 11:20

    Kann ja mal vorkommen, dass welche nach persönlichen Tests suchen und nicht immer nach wissenschaftlichen Tests von richtigen Test-Seiten 🙂


  3. Konstantin

    am 14. Juli 2011 um 16:01

    Oh, dann viel Spaß mit dem Gerät. Ohne UMTS? Da macht das Smartphone doch nicht viel Sinn =) Kannst das bei Base nicht auch Testweise hinzubuchen? Sonst ist das Desire S natürlich ein schönes Gerät.

    Viele Grüße,
    Konstantin


  4. Konstantin

    am 14. Juli 2011 um 16:02

    UPDATE: Gerade gesehen, dass der Eintrag vom Juni war. Wie zufrieden bist du mit dem Smartphone (gewesen)?


  5. maTTes

    am 14. Juli 2011 um 16:36

    Hi Konstantin,
    das Desire habe ich sogar immer noch 🙂
    Das Smartphone macht auch in sofern Sinn, dass ich zuhause/bei der Arbeit immer meine Kontakte/Termine synchronisieren kann mit WLAN und unterwegs auch offline darauf Zugriff habe.
    Aber schon richtig, besser ist es mit 3G und das hatte ich mir letzte Woche dazugebucht für nen 5er mehr im Monat. 50 MB reichen für zwischendurch 😉
    Ansonsten ist das Desire genau das Handy, wie ich es mir vorgestellt hatte. Schnell, einfach zu bedienen, stabil, Android 😉

Schreibe einen Kommentar