Schlagwort-Archive: USA

Urlaub 2014 – Der Roadtrip in Florida ist gebucht

Diesen Urlaub habe ich schon länger vor, aber es kam irgendwie immer etwas dazwischen, dieses Jahr wird es aber endlich wahr:
vom 06.05. bis zum 20.05.2014 geht es nach Florida.
Der Hinflug per Air Berlin startet in Düsseldorf zu einer humanen Uhrzeit (09:15) und landet direkt in Miami um ca. 13:20.
Nach einer kurzen Immigration am Airport – man muss ja optimistisch sein- steigen wir direkt in ein fullsize car von Alamo, mit dem wir eine Rundreise unternehmen werden. Bei den Planungen greife ich zum Großteil auf Tripadvisor und das Amerika-Forum zu, außerdem hole ich einige Informationen zu Sehenswürdigkeiten auf WikiVoyage und WikiTravel. Natürlich werden auch Freunde und Bekannte zu Rat gezogen, die haben immer nützliche Tipps.

Die Route und die geplanten Unternehmungen sehen bisher so aus:

Urlaub 2014 - Florida Roadtrip

06.05. – 08.05. – Hotel in Fort Lauderdale – Tour durch Miami und Fort Lauderdale, Shopping

08.05. – 14.05. – Hotel in Orlando – Disney World, Universal Studios, Sea World, Kennedy Space Center

14.05. – 16.05. – Hotel in Tampa – Busch Gardens, Clearwater Beach, Fort De Soto Park

16.05. – 17.05. – Hotel in Naples – Sanibel Island, Everglades mit Airboat Tour und Wanderung

17.05. – 19.05. – Hotel in Key West – Bahia Honda State Park, Southern Most Point

19.05. – 20.05. – Hotel in Hollywood, FL – Abschlusshopping

Alleine zwischen den Hotel fahren wir schon fast 1000 Meilen, aber für die vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen werden es sicher um einiges mehr.

Rückflug gegen 16:00 in Miami und Ankunft am Folgetag in der Früh um 07:00 in Düsseldorf.

Informationen über die gebuchten Hotels, sämtliche Kosten und alle mind-blowing Erlebnisse werden natürlich wieder in Tagesberichten hier veröffentlicht.

Links am Mittwoch #12

Die unterhaltsamen Wortgefechte von Monkey Island gibt es nun als Browserspiel.

Mit der neuen Bildersuche bei Google, hat sich Google nicht viel Freunde bereitet, so werden jetzt die Bilder/Thumbnails bei Google zwischengespeichert und somit wird es sicherlich weniger Traffic für Webseitenbetreiber geben, siehe Berichte von meedia, tagseoblog, und pip. Interessant und lustig ist der von myseosolution geplante Gegenangriff mit Fakebildern, um somit wieder Besucher auf die eigene Homepage zu bekommen. Eine weitere gute Informationsquelle zu Bildrechten findet man auch auf Bildersuche.org.

Mahlzeiten mit 3500 kcal findet man ohne Probleme in den USA, wie ein Bericht von USA Today zeigt.

Ein kleines Gimmick für Zwischendurch: Was passierte in meinem Geburtsjahr?

list25 hat eine kleine Liste zusammengestellt, die 25 Flaggen und deren Bedeutung zeigt.

Urlaub in den USA – Erste Gedankengänge

Man glaubt es kaum, aber bereits jetzt mache ich mir schon Gedanken über einen Urlaub in den USA, der 2013 (falls wir es soweit überleben) verbracht werden soll.

Folgendes habe ich mir soweit überlegt:

  • 2 oder gebenenfalls 3 Wochen insgesamt in der Nebensaison (Mai oder September)
  • Start: ca. 3 Tage Besichtigung New York (Central Park, Staten Island, Rockefeller Center, Time Square, Central Station, Coney Island, Empire State Building etc.)
  • Mietwagen
  • Freizeitpark Six Flags Great Adventure
  • Tour South
  • ca. 1-2 Tage Besichtigung Washington D.C. (Capitol, Monument, Lincoln Memorial etc.)
  • Freizeitpark Six Flags America
  • Freizeitpark Kings Dominion
  • Tour North
  • Freizeitpark Lake Compounce
  • Niagara-Fälle
  • Freizeitpark Waldameer
  • Freizeitpark Cedar Point
  • evtl. auch in Washington D.C starten und dann nach New York
  • Tour Crazy South
  • ca. 1-2 Tage Besichtigung Washington D.C. (Capitol, Monument, Lincoln Memorial etc.)
  • Freizeitpark Six Flags America
  • Freizeitpark Kings Dominion
  • Florida (Orlando, Miami, Keys)
  • Tour Crazy East and West
  • ca. 1-2 Tage Besichtigung Washington D.C. (Capitol, Monument, Lincoln Memorial etc.)
  • Freizeitpark Six Flags America
  • Freizeitpark Kings Dominion
  • Flug nach Las Vegas
  • San Francisco
  • Los Angeles
  • Allgemein
  • außerhalb der Großstädte wird in Motels übernachtet, nicht vorgebucht
  • in den Großstädten wird bei Hotels oder Hostels vorgebucht
  • Kultur, Land und Leute kennen lernen
  • Shopping in diversen Malls und Outlets
  • diverse Hard Rock Cafes abklappern
  • Wendy’s und Taco Bell probieren

Da wird also noch entschieden, je nachdem was der Geldbeutel zulässt und wir noch interessantes auf der jeweiligen Strecke finden.